14.-16. Februar 2008 — Bochum — Hauptbahnhof — Gleis 1
Montag, 4. Februar 2008 um 19:30 Uhr

„Widerstand und Verfolgung - Bochum 1933 bis 1945“

Vortrag und Diskussion
mit Klaus Kunold, Vorsitzender der VVN – BdA Bochum

Behandelt werden die Errichtung der Nazidiktatur und ihre Folgen. Außerdem werden Hintergründe der täglichen Propaganda, des Verbots der Organisationen der Arbeiterbewegung und der Gleichschaltung aller gesellschaftlichen Bereiche dargestellt. Informiert wird über das System der Konzentrationslager und das Ausmaß und die Organisierung der Verfolgung und Vernichtung von Nazigegnern, Juden, Sinti, Roma und anderen.

Eine Veranstaltung der Sozialen Liste Bochum
Gaststätte Königshof, Hermannshöhe 5